Vorbereitungstreffen für 2016. Mit Startschuss-Outdoor starten wir auch 2016 wieder durch.


Am 29. November treffen wir uns zum Vorbereitungstreffen von Startschuss-Outdoor.

kartemitgruppe

Im Mai 2002 fand eine gemeinsame Radtour von RosaRadeln und Startschuss statt, auf der ich (Joachim Schnur) meinen Lebenspartner kennengelernt habe. Bis jetzt haben beide Gruppen getrennt voneinander fleissig Radtouren und Wanderungen für die LGBT-Community angeboten.

Um unsere Kräfte zu bündeln und damit weiterhin ein umfangreiches Programm an Touren zu gewährleisten, wird es nur noch eine Gruppe geben.

Die Tourleiter und Teilnehmer von RosaRadeln findet man 2016 bei Startschuss wieder.

Eigentlich ändert sich sonst nichts. Treffpunkt ist weiterhin Hauptbahnhof – Ausgang Kirchenallee und die Teilnahme ist auch weiterhin ohne Anmeldung  möglich.

Startschuss hat allerdings ein viel umfangreicheres Angebot als RosaRadeln, welches fast jeden Sportbereich abdeckt. Da ist für manchen eine Mitgliedschaft interessant.

Mehr findet ihr auf der Seite von Startschuss.

 

Letzte Tour !!!!


Liebe Radlerinnen und Radler,

die letzte Fahrradtour startet am kommenden Sonntag am

Sonntag 11.10.2015
10.00 Uhr
Hauptbahnhof Wandelhalle / Ausgang Kirchenallee

Hans-Hermann schreibt zu seiner Tour:

Vom Hauptbahnhof fahren wir ohne weitere Benutzung von öffentlichen Verkehrsmitteln direkt los in Richtung Vier- und Marschlande. Zwischendurch halten wir einmal für eine kurze Pause beim Hofladen Stender in Ochsenwerder. Weiter geht es nach Zollenspieker, wo wir mit der Fähre auf die andere Seite der Elbe übersetzen (2,50€ incl. Fahrrad) und dann gleich in Hoopte zu Mittag einkehren. Nach dem Mittagessen geht es dann über Harburg und den Hamburger Hafen wieder in die Innenstadt zurück.

Die Tour ist etwa 55 km lang, außer den Kosten für das Mittagessen und die Fähre fallen keine weiteren Kosten an. Bei Regen fällt die Tour aus, der Tourguide ist aber auf jeden Fall am Treffpunkt.
Bei sehr schlechtem Wetter fällt die Tour aus. Der Tourenführer ist im Zweifelsfall jedoch vor Ort.

Dies ist die vorerst letzte Tour unter dem Namen RosaRadeln.

Aber schwul/lesbische Radtouren und Wanderungen wird es auch 2016 geben.

Mehr erfahrt ihr bald hier und auf unserer Homepage.