Mal eine Radtour für Spätaufsteher, Samstag 10. Juni 11.30 Uhr

Startschuss fährt zum anderen Ufer. Ideale Einsteiger-Tour. Nur 20 Kilometer !

Radtour Hafenkante Hamburg Anderes Ufer mit Wolfgang

Sonnabend, 10. Juni


Was wir machen:

Wir treffen uns um 11:30 Uhr am Reisezentrum des Hamburger Hauptbahnhofes und fahren den Elberadweg Richtung Osten an der Großmarkthalle vorbei bis zum „Goldenen Pavillon“ auf Entenwerder. Zeit für den ersten Kaffee.

Über die Elbbrücken zurück nach Veddel orientieren wir uns am südlichen Ufer der Elbe. Hafenmuseum Schuppen 50A, Raffinerie Salsol, König der Löwen nebst Strand gegenüber den Landungsbrücken.

Über Retheklapp- und Katwykbrücke fahren wir auf den Aussichtspunkt Altenwerder und sehen den automatiserten Bewegungen der Container zu.

Lauschig an der Alterwerder Kirche vorbei, denn nicht mehr ganz so lauschig radeln wir zur Seemannsmission Duckdalben. Kaffee und Wasser sind frei, mitgebrachte Kuchen können wir im Garten essen und ich mache gerne einen Rundgang durch den Club mit Euch.

Nach dieser Einkehr geht es über Dradenau bis zum Fähranleger Bubendey. Hier werden wir uns in den frühen Abend verabschieden, denn wahrscheinlich passen nicht alle mit den Fahrrädern auf eine Fähre zu den Landungsbrücken.

Die Tour schätze ich auf 20 km.

Anmeldung / Info :

Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, Infos bei Wolfgang, s.u. „Kontakt“

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s